Eine Hymne auf Georg

Als wir damals in der Schule Woyzeck von Büchner lesen mussten, hatte ich ehrlich gesagt noch nicht sehr viel von Georg Büchner gehört. Klar, irgendein Literatur-Kautz, der seinen geistigen Müll in Reclam-Heftchen abladen musste. Wie immer.

Es kam dann irgendwann der Tag, an dem wir das Buch gelesen haben mussten und ich es mir kaufte. Ich erwartete von den nächsten 2 Stunden nichts als Quälerei. Wieder ein langweiliges Deutsch-LK-Buch wie die Buddenbrooks oder Werthers Leiden. Wieder keine Handlung, sondern 3368967228 Seiten philosophische Ergüsse. Wieder nur Geheule also. Mit dieser Einstellung legte ich mich auf die Couch im Wohnzimmer, ließ nebenher RTL laufen und begann zu lesen. Und wie ich laß. Schnell konzentrierte ich mich nicht mehr auf Mitten im Leben, sondern auf Woyzeck und seine Natur. Ihm kam die Natur, er aß Bohnen, er war verwirrt, er hatte ein uneheliches Kind, eine Freundin, die auf einen Major-Futzi stand und zum Schluss der See und das Messer.

Und dann der Hessische Landbote. Friede den Hütten, Krieg den Palästen. Daraus machten wir auf unserer Stufenfahrt „Friede dem Schütten, Krieg den Fruchtsäften“ und bekamen Besuch von der maltesischen Polizei. Und dann Leonce und Lena und das Königreich Pipi und Popo. Fäkalkomik at its best. Und Lenz natürlich. Dantons Tod. Alle seine Briefe.

Also, was ich damit sagen wollte. Büchner ist zu früh gestorben. Mir gehen die Bücher aus. Büchner, du bist zu früh gestorben. Bald habe ich alles von ihm gelesen und es wird keine Fortsetzung geben. Nicht mal eine Art“ Woyzeck II – Der Tragödie zweiter Teil“. Nada.

Wie wäre die Welt, wenn Büchner älter als 23 geworden wäre?! Alter Schwede. Man kann nur davon träumen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s