Matrosen, Musiker und Thronfolger.

Long time no see, kära bloggläsare!

Es lag wohl an Weihnachten und an Silvester und an den Tagen dazwischen und an den Tagen danach. Oder einfach nur an der Tatsache, dass ich gerade nicht so furchtbar viel zu erzählen habe. Also habe ich eigentlich nie, aber manchmal tu ich dann so und schreibe trotzdem irgendeinen Blödsinn und manchmal bin ich mir dessen sehr bewusst und halte einfach die Klappe. So wie jetzt.

Was inzwischen passiert ist:

  1. Ich habe Weihnachten gefeiert und ein bisschen Landluft geschnuppert. Und so langsam sehnt sich meine Lunge nach verschmutzter Innenstadtluft. Morgen dann.
  2. Ich habe Silvester gefeiert. Fast gegen meinen Willen. Aber der soziale Druck wurde zu hoch und ich konnte mich nicht, wie geplant, in einem Zimmer einsperren. Silvester wird überbewertet.
  3. Ich habe Chaos in meinem Zimmer. Aber das Gute daran ist, dass ich gleich meine Koffer packen werde und das Chaos dann verschwindet.
  4. Ich habe kühne Pläne von Matrosen, Musikern und Thronfolgern gesponnen. So viel dazu. Mehr Infos wenn es soweit ist.
  5. Ich habe das Monsterreferat des Todes hinter mir. Pierre Bourdieu, du Arschloch. Warum musstest du so viel denken? Und warum konntest du es nicht für dich behalten? Und warum muss ich über deine geistigen Ergüsse ein Referat halten? Aber das ist ja nun vorbei und ich kann immernoch nicht verstehen, wie ich da vorne eine halbe Stunde lang über irgendeinen Quatsch gefaselt habe.
  6. Ich habe den Rosengarten zu Worms immernoch nicht in Neuhochdeutsch übersetzt.
  7. Ich habe also wirklich keine spannende Zeit hinter mir. So unspannend, dass ich nun auch noch erkältet bin vor lauter Langeweile.

So, das wars.

Ach, und Danke an alle, die meinen Blog in der Zwischenzeit über das Stichwort „Strumpfhose“ gefunden haben. Danke!

Advertisements

  1. Silvester verbrachte ich 2009 in meinem Zimmer im Dorf. Ganz allein. Und es war entspannend. Stimm dir da zu, total überbewertet.

    Matrosen, Musiker und Thronfolger? Ich bin gespannt. Wir sehen uns am 7. März?

    • 7.März? Was ist da? Fassenacht? Ich sags mal so: ich feier Altweiber, aber nicht Karneval. Und ich feier Fassenacht, aber nicht Weiberfastnacht. If you know what I mean.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s