Augen zu!

Ich möchte gar nicht erst gucken, wann hier der letzte Eintrag kam. Und ich möchte auch gar nicht erst in meinen Kalender schauen und gucken, wann Ostern ist. Und sagt jetzt nicht, nächste Woche. Da kriege ich Bauchschmerzen.

Ich möchte auch gar nicht erst wissen, dass jetzt schon April ist, denn ich schreibe immernoch manchmal 2010 statt 2011. Und ich möchte uch nicht wissen, dass ich schon im 4. Semester bin und mein Grundstudium nun endgütlig ABGESCHLOSSEN ist. Freunde, das geht zu schnell. Das geht alles viel zu schnell. Ich komme ja gar nicht dazu, zu leben. Wie jetzt. Da müsste ich eigentlich Karteikarten für mein Referat schreiben und mache es nicht. Und eigentlich muss ich auch einem Volldepp eine Email schreiben, dessen Emailpostfach VOLL ist und ich nicht weiß, wie ich ihn sonst erreichen kann. Und eigentlich müsste ich auch aufräumen und Wäsche waschen. Und eine Mega-Einheit für ein Veranstaltung nach Ostern planen. Und eigentlich auch noch alle Uni-Texte lesen.

Aber wie das dann immer so ist: Man ist in einer Schockstarre. Die Schockstarre, die immer eintritt, wenn man nicht weiß, wo man anfangen soll. Und dann macht man einfach gar nichts. Niente. Man sitzt am PC, könnte einige erledigen, aber schreibt sinnlose Bloggeinträge. Wobei das ja auch ein Teil der To-Do-Liste ist, also eigentlich gar nciht mal so schlecht.

Das Leben ist so eigentlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s