Ehrfurcht

Ich habe Ehrfurcht vor Menschen, die ohne Murren zum Zahnarzt gehen und die größten Schmerzen über sich ergehen lassen.

Ich habe Ehrfurcht vor Menschen, die im Schwimmbad duschen können, ohne sich vor all den Haaren so zu ekeln, dass sie fast Ekelpickel kriegen.

Ich habe Ehrfurcht vor Menschen, die schneller sind als die Aldi-Kassiererin. Und dabei das Portemonnaie nicht fallen lassen.

Ich habe Ehrfurcht vor Menschen, die es jeden morgen schaffen, sich ihre Haare zu stylen und Wimperntusche nicht als lästig empfinden.

Ich habe Ehrfurcht vor Menschen, die heute ihre Tiefkühltruhe abgetaut haben, ganz alleine, und noch Küchenwerkzeuge ihrer WG-Ahnen im Kühltruheneis gefunden haben. Und die Aktion trotzdem abgehschlossen haben. Und sich anschließend sogar getraut haben, wieder etwas in die Teiflkühltruhe zu stellen, ohne Angst vor in die Jahre gekommene Keime zu haben.

Eine dieser Heldentaten habe ich heute vollbracht, die restlichen kann ich mir im Traum nicht vorstellen.

Man sollte öfter Ehrfurcht haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s