Geht heim, ihr Bauern!

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 29.02.2012 bin ich mit der Linie 41 von D nach G. Mein Ticket habe ich auf der Seite der deutschen Bahn gebucht, bezahlt und runtergeladen, um es anschließend, wie inzischen üblich, selbst auszudrucken. Leider ist dieser Vorgang jedoch nicht bis zur RMV durchgedrungen. Denn ihr zuständiger Busfahrer erkannte mein Ticket nicht an und warnte mich vor möglichen Kontrolleuren, die das Ticket auf keinen Fall als Fahrschein gelten lassen würden. Weiterhin schien er ein solches Online-Ticket überhaupt noch nie gesehen zu haben („Was ist das?!?“) und auf die Erklärung, dies sei ein Online-Ticket, das über die Deutsche Bahn gebucht wurde, entgegnete er: „Wir haben mit der Bundesbahn nicht zu tun.“ Leider ist mir dies in diesem Bus nicht zum ersten Mal passiert, sodass ich mich jetzt mit der Bitte, ihre Mitarbeiter auf dem Laufenden bezüglich Fahrscheine (und Namensänderungen der Verkehrsbetriebe) zu halten, an Sie wende.

Vielen Dank,
Yate

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s