Verwandlung

Hallo Jugendband, ihr wart so wundervoll!
Ich will nicht übertreiben, aber ich tue es gerechtfertigterweise doch: Ihr wart der Soundtrack meiner ersten Autofahrten. Ihr wart die Musik, die uns Dorfkinder auf nächtlichen Fahrten in die Stadt für die Party vorbereitete. Wegen euch wurden die langen Rückfahrten erträglich und die Müdigkeit verdrängt. Ihr wart die ersten drei Lieder meiner ersten und einzigen Auto-CD. Wegen euch wurde eine solche CD gebrannt. Ihr hab mir beigebracht, dass Radio nur selten eine gute Idee ist.
Ihr habt Lieder geschrieben, wegen denen ich mit einem Tambourin nach Schweden wollte. Ihr habt gesungen, was ich gerne geschrieben hätte. Ihr ließt uns besonders sein unter all den houseaffinen Mitschülern.
Hallo Jugendband, ihr wart so großartig zu mir und meiner Pubertät!

Und dann sieht man euch freitags als DJs und ihr legt grausame Clubtanzmusik auf und möchtet, dass ich meine Hande in die Luft strecke.
Das ist nicht nett von euch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s